Leinenhose Aufbruch zur Alpenquerung

Grad hab ich noch ein halbes Stündchen bis mein Zug nach Bad Tölz geht.Dann bin ich die nächsten 25 Tage auf dem Weg über die Alpen zum Lago di Garda. Zumindest wenn alles gut geht. Leider kann mich mein liebes Hundchen nicht mehr auf dieser Reise begleiten.(wie auch schon bei unserer letzten Wanderung 2010)
Wie ich schon geschrieben habe waren das ihre letzten Tage. Ich werde an dich denken… und dich vermissen

Für den Sommer brauchte ich noch dringend eine lockere Leinenhose.

Den Schnitt Juniper Colette Pattern habe ich mehrfach abgeändert:
Länge 5cm, Hüfte etwas wenigiger, zusätzlich hab ich ein paar Taschen hinten aufgenäht plus 5 Stück Gürtelschlaufen, an den Hosenbeinen hab ich noch etwas Weite zugegeben.

Am inneren Hosenbein sind Kappnähte, da die Bindung bei Leinen ja nicht so stabil ist!

Abweichend von der Nähanleitung habe ich keine Haken als Hosenverschluß angebracht sondern zwei schlichte Knöpfe! Haken sind echt nervig zum annähen und außerdem sind sie nicht so robust wie die Knöpfe.

Der Stoff ist von HÜCO Stoffe in Berlin für 12€ netto bei 1,50m Breite, trägt sich ganz wunderbar! Schön kühl und luftig!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

60 − = 54