Kategorien
blue mountain jacket cookie waffle pattern Futter green pepper Innenfutter Innentasche Winterjacke für Männer wjsal wollstoff

2. Zwischenstand Wintermantel Sewalong 2015

Es ist noch der 15.11  (Endspurt) ,aber die Jacke ist bereits fertig!

Das Innenfutter 
Das Zusammennähen der Futtereinzelteile war sehr einfach (2xVorderteil,2x Raglanärmel,1x Kragenoberseite und 1x Rückenteil)

Die größte Hürde bei einem Nähprojekt  ist für mich der Anfang:
Schnittteile abpausen, abwandeln , die richtige Größe ermitteln. Den Einfluß der Stoffeigenschaften beurteilen, den Stoff zuschneiden, Musterverlauf berücksichtigen.
Das alles dauert bei mir gefühlte Ewigkeiten.

sind die Vorarbeiten erledigt fängt der Spaß an und das Kleidungsstück beginnt Form anzunehmen

Anleitung VOR dem Nähen lesen!
Leider habe ich vorschnell (ohne die Anleitung zuende zu lesen) die Kragennaht, das Hüftbündchen und die Ärmelbündchen bereits flachgesteppt — das war ein Fehler und die Nähte mussten mühsam wieder aufgetrennt  werden.
Beim Einnähen  des Futters werden nämlich eben diese Nähte  zusammengefasst gesteppt und das geht natürlich nicht  mit bereits flachgesteppten Nähten .

Was ich als sehr zeitsparend und angenehm empfinde:
Das Futter kann komplett ohne Handstiche zusammengesetzt werden, nur durch eine 25cm lange offene Ärmelnaht wird das komplette Futter gewendet!

die fehlende Innentasche
das Futter ist drin, aber ich habe die Innentasche  vergessen einzunähen ! Eine Jacke ohne Innentasche ist echt nervig, wo soll ich jetzt mein Telefon unterbringen…?
Glücklicherweise lässt sich die Tasche durch Auftrennen einer Seit- und einer Ärmelnaht noch gerade so mit der Näma  einnähen.
Eine Innentasche ist im Schnittmuster nicht vorgesehen

Hier sind die Abmessungen in mm für den Futterbeutel meiner schnellen Innentasche zu sehen, als Reißverschluss habe ich einen recycelten RV aus DDR-Altbeständen meiner Schwiegermutter genommen.

Zu heisst gebügelt
seht ihr wie sich das Innenfutter  am Beleg unterhalb der Innentasche  kräuselt? Das kommt davon wenn man versucht die Wolle mit viel Dampf von der anderen Seite zu Bügeln, Kunstfaser ist eben doppelt empfindlich !

Doch nicht so öde Auftrennarbeiten

nebenbei höre ich gerade von Hans Fallada
„ein Mann will nach oben“ empfehlenswert und gut vorgelesen von Ulrich Nöthen

Eine neue Nähprojekt
Da das Blue Mountain Jacket von green pepper bereits fertig gestellt ist, berichte  ich über den Abschluss dieser Arbeit gemeinsam mit allen am 29.11.

Zwischenzeitlich  habe ich ein
zweites Winterjackennähprojekt zu angefangen:

Cookie von Waffle Pattern für Anne

leider ist im Schnittmuster keine Anleitung für die Fütterung der Jacke, aber ich denke ich werde meine Erfahrungen  aus dem 1.Projekt dafür verwenden.
Diesmal ist der gewebte Stoff etwas leichter. Für die Bündchen nehme ich wieder Neotrim, diesmal allerdings in schwarz

Im Schnittmuster steht leichte bis mittelschwere Stoffe ich hoffe es gibt dadurch keine Probleme, beim Einhalten des Stoffes z.B. an den Ärmeln. Die Fütterung soll wattiert sein, da im Schnittmuster keine Fütterung beschrieben ist müsste ich jetzt etwas Mehrweite hinzugeben?

Soweit mein Zwischenstand Miau!

Wie weit die Näherinnen gekommen sind könnt ihr bei Lucy nachlesen incl. eines Tutorials von Meike (Paspelknopflöcher ). Vielen Dank an Euch beide !

7 Antworten auf „2. Zwischenstand Wintermantel Sewalong 2015“

Toll, was Du schon geschafft hast!Wenn für die zweite Jacke kein Futter vorgesehen ist, würde ich sie auch großzügig nähen. Aber eigentlich wüsste ich gar nicht, wie man das Futter nähen sollte … mit diesen Raffungen? Bei einem Steppstoff funktioniert das bestimmt nicht.LG und viel Erfolg auch für das zweite Projekt!

Das sieht ja schon sehr gut aus bei dir.Die nachträglich eingebaute Innentasche finde ich total klasse und ist so praktisch.Ja, die Vorarbeiten empfinde ich oft als sehr lästig und bin froh, wenn ich mich an die Maschine setzen kann.LG von Susanne

Super, wie schnell es bei Dir vorangegangen ist! Und das Futterproblem bei der Jacke mit den Raffungen wäre mir wahrscheinlich auch erst viel später aufgefallen. Tolle Lösung für die Innentasche. Und bei zu heiß gebügelt musste ich lachen (sorry) aber ich habe genau deswegen bei meinem Mantel das vordere Seitenteil des Futters ein zweites Mal zuschneiden müssen. Ich dachte doch, dass ich mit der Woll-Einstellung des Bügeleisens auch mal schnell übers Futter huschen kann… Das Zeug schmolz regelrecht dahin. Liebe Grüße Ina

Deine Jacke sieht ja so guuuut aus! Ich bin ja schon sehr gespannt wie sie an dir ausschaut.Und das mit dem zu frühen Absteppen kenne ich (leider) auch…wie ärgerlich! Da denkt man…"ha, dann hab ich das schon erledigt" und hinterher dauert es dann doppelt so lange!Ich fühle mit dir…nachträglich.Liebe GrüßeCharlie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.